email-marketing

Email-Marketing


Vor-/Nachteile

Wo liegen die Vorteile eines E-Mail Newsletters?

  • Kostenersparnis im Vergleich zu anderen Marketing-Kanälen, wie z.B. Print
  • Schnelligkeit
  • Messbarkeit der Ergebnisse (bedürfnisgerechte Inhalte & Return-on-Investment-Berechnung)
  • direkte Käufe oder Registrierungen sind möglich
  • Integrationsmöglichkeiten mit sozialen Medien wie Facebook
  • Kunden rufen E-Mails auch unterwegs mit dem Smartphone ab
  • Direkte Kundenansprache

Wo liegen die Nachteile eines E-Mail Newsletters?

  • kein haptisches Erlebnis, wie bei Print
  • E-Mails werden schneller gelöscht und oft weniger intensiv gelesen
  • Insgesamt gibt es zu viele E-Mail-Newsletter, was die Empfänger oft überfordert

Ein Newsletter ist dann gut, wenn er den Adressaten bereichert.
Ein wertvoller Newsletter steigert dein Ansehen als Business-Partner.

Argumente gegen Newsletter sind eher emotional als begründet –
AUF DIE QUALITÄT KOMMT ES AN!


EIN PAAR STICHPUNKTE:

  • Plan machen für Newsletter-Termine
  • Montag zum Newsletter verschicken meiden!
  • Betreffzeile entscheidet übers Öffnen (zwischen 40-60 Zeichen)
  • Bei der Sache bleiben – auf EIN Thema beschränken
    Und: Auf den Punkt bringen! Fass dich kurz
  • Kreiere einen CTA (Call To Action!) – eine Handlungsaufforderung!
    Ganz wichtig – sonst weiß der Kunde NICHT was er tun soll!
  • Zielgruppen segmentieren!
    Und dann RELEVANTE Inhalte zeigen!
  • Menschlich bleiben! Emotionale Elemente und persönliche Texte verbessern deutlich die Konversionsrate.
  • Mach dir eine Checkliste! Mit allen wichtigen Punkten, die du beim Newsletter beachten musst!
  • Zeige deutlich wer du bist!
    Alle Adressen, Websiten und Social Media verlinken!
  • Kommuniziere offen!
    Abmeldelink nicht verstecken und vorallem nicht verstecken!
  • Auf der rechtlich sicheren Seite bleiben und auf jeden Fall ‚Impressum‘ einbauen!
  • MESSEN & Auswertung machen!
    • Öffnungsrate
    • Klickrate (beste Klickrate bei Länge von 150-200 Wörtern)
    • CTR (Click-Trough-Rate)
    • Abmelderate
    • Conversions (welche Käufe können tatsächlich auf die Mails zurückgeführt werden
      (meistens zwischen 2-3%)
  • Auch den Leuten, die nichts kaufen, was anbieten!!!
    Das ist wie wenn du ein Mädel ansprichst und entweder sie kommt mit aufs zimmer oder hat pech gehabt. Aber diese Phase der Unsicherheit musst überwunden werden, erstmal ‚Beziehhung und Vertrauen aufbauen!
  • Headline-Regeln für eine hohe Öffnungsrate
    Spezifizierung abwägen (Zahlen verwenden)
    Benefit-orientiert (was ist drin für den Kunden?)
    schnell und einfach
  • Optimierte Darstellung auf Smartphones
  • Whitelistingen über envivo?? Damit man nicht im Spam-Filter landet..
  • Schriftbild
    • 3 Zeilen untereinander!!! Dann IMMER einen Absatz machen!
      Ganz wichtig!
      Sonst verliert man die Kunden!
    • Kommas: bei zu vielen Kommas, springen die Kunden ab!
      Der Kunde checkt unterbewusst Kommas und Nebensätze – wenn es zu viele sind, ist der Text zu kompliziert und er wird ihn NICHT lesen!
  • Newsletter im Corporate Design von dir oder deinem Unternehmen
    Newsletter sollte den Unternehmens-Farben und dem passenden Design entsprechen
  • Auch ungeöffnete Emails haben einen Effekt!!
    Betreff und Absender wird IMMER gelesen!! Pinging all the Time!
    Öffnungsrate meistens zwischen 25-35%
  • Betreffzeile
    wird am Ende getextet
    muss den Leser neugierig machen und zum Anklicken motivieren
  • Struktur & Inhalt
    Kunde möchte einen schnellen Überblick von seinem Nutzen.
    kurze und verständliche Sätze
  • Verwendung von Verben garantiert für den Leser greifbare, werbewirksame Texte.
  • Formulierungen im Aktiv nutzen (nicht passiv!).
  • Weniger ist mehr:
    In jeden Text schleichen sich überflüssige Wörter ein, die keine Relevanz für Textverständnis oder Textaussage haben. Diese „Füllwörter“ entfernen Sie beim abschließenden Korrekturlesen. Dadurch erreichen Sie eine nochmalige Textoptimierung.

YOUR CAN DO:

E-Mail-Adressen sammeln!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...