Holy Shit!


Eine Interpretation von heiliger Schei├če…

HOLY SHIT!

Ich hatte mal wieder ne Idee. Ich habe immer wieder daran gedacht und der Wunsch es einfach mal auszuprobieren wurde immer gr├Â├čer. Heute dann wollte ich es einfach machen!

Ich hab mich vor mein Laptop gehockt und los gings… Pustekuchen!
… und sp├Ątestens jetzt ist es mir mal wieder ganz klar: HOLY SHIT!

Alles anders und alles gleich!

Jeder k├Ąmpft mit dem gleichen Shit, aber jeder hat eben seinen eigenen Shit in seinem eigenen Bereich.

Wenn jemand von Talent redet – dann frage ich mich: IST DAS DEIN ERNST?!
Geh doch mal raus, probiere etwas aus und du wirst AUFH├ľREN VON TALENT ZU REDEN!

Alles, was Talent sein k├Ânnte – alles, was ist – IST EIGENTLICH:
Zeit, Energie, Arbeit, Durchhalteverm├Âgen, Schmerz, Niederlagen, Ausdauer, noch mehr Zeit – alles was du siehst ist ERFOLG und Erfolg ist, WAS ERFOLGT! Holy Shit – es ist ├╝berall die gleiche Schei├če! Und wenn man irgendwas erreichen will, dann muss man durch diese Schei├če durch!!

Jaaa, es ist ein mieses Gef├╝hl, zu sehen, dass Dinge f├╝r andere so einfach zu sein scheinen.
Mach dir nichts vor. Was erwartest du denn??
Was erwartest du, wenn du nur die Ergebnisse siehst, aber nie was dazu gef├╝hrt hat?

Keine Angst, du bist nicht blind – es ist menschlich, dass Wege, die wir selbst nicht gegangen sind, f├╝r uns unsichtbar sind. Erst wenn du einen Weg selber gehst, wirst du ihn sehen und verstehen.
Du erkennst, dass dies auch nur ein Weg, wie jeder andere ist. Auch hier liegen Steine, er jetzt siehst du, dass auch dieser Weg mal steil ist, du f├╝hlst, wie geil er sein kann, du riechst den Weg, wie f├╝hlst, wie es sich anf├╝hlt, diesen Weg zu gehen. Du erkennst als das, erst wenn du einen Weg SELBST gehst. Du erkennst es niemals davor, und erinnerst dich nur manchmal danach – aber sicher f├╝hlst du es unterwegs, du erkennst es im Augenblick, im JETZT.

Auf welchen Weg bist du gerade?
Welche Wege hast du schon hinter dir?
Wie f├╝hlst du dich JETZT?
Wie hast du dich auf all deinen Wegen gef├╝hlt?
Kannst du dich an deine Wege erinnern?

Wenn du denkst, dass es andere LEICHTER haben, als du?
Wenn du denkst, dass es irgendwo BESSER ist?
Wenn du denkst, dass andere KEINE PROBLEME haben?

DANN… mach mal was ANDERS!
Probier was Neues aus. Ver├Ąndere etwas in deinem Leben.

… und du wirst sehen, ├ťBERALL der gleiche HOLY SHIT!

├ťBERALL die gleichen Probleme.
ALLES kostet Zeit und Energie.
├ťBERALL Menschen, die nicht das tun, was du willst.
├ťBERALL Dinge, die du nicht kannst.
├ťBERALL Dinge, wo du kein Bock drauf hast.
├ťBERALL Dinge, die dich langweilen.
├ťBERALL l├Ąuft es mal und dann geht’s pl├Âtzlich nicht mehr weiter.
├ťBERALL wirst du mal hinfallen.

Egal wo du hingehst, ├ťBERALL DER GLEICHE HOLY SHIT!


Und warum jetzt nicht SHIT, sondern HOLY SHIT?

Naja – #whynot ­čśë

Wenn schon ├╝berall der gleiche Schei├č dazugeh├Ârt und man es eh nicht ├Ąndern kann, warum dann nicht akzeptieren? Und warum nicht sogar heilig sprechen? Du meinst das ist zu viel des Guten? Ich meine: GENAU DIESE SCHEI├čE, ist DAS, was dich erfolgreich machen kann! Genau diese Schei├če geh├Ârt einfach dazu! Du kannst dir sicher sein, wenn du diese Zutat deinem Leben hinzugibst – einfach etwas anfangen, Schmerz ertragen, durchziehen, raus aus der Komfortzone, Zeit und Energie investieren, hinfallen und wieder aufstehen – dann bekommst du etwas ganz Gro├čes in deinem Leben! Du wirst so krass ├╝ber dich hinauswachsen, wie du es dir noch gar nicht vorstellen kannst.

Ein letztes Bild, dass ich dir auf den Weg geben will:
Die heilige Schei├če ist f├╝r uns Menschen, was f├╝r Popey Spinat ist!
Wenn du nicht wei├čt, wer Popey ist und warum Spinat – dann google!!
Wenn du es wei├čt, dann wei├čt du was ich meine und das wir vielleicht lernen sollten,
die heilige Schei├če zu genie├čen und erkennen, dass sie uns st├Ąrker machen kann, wenn wir es zulassen!

In diesem Sinne: Ich g├Ânn mir jetzt noch einen Kaffee und werde ihn trinken AUF DIE HEILIGE SCHEI├čE!

Das war meine Erkenntnis des heutigen Tages ­čśë
Was meinst du dazu?


 

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*